Reichshainschule Memmingen

Schulcafé_Stütz.jpgDie Quelle - unser Schulcafé

Unser Schulcafe “Die Quelle” ist zu einer beliebten Einrichtung geworden. Hier frühstücken täglich die Ganztagsklassen und nach Voranmeldung auch andere Klassen und Gruppen mit ihren Lehrkräften. Es gibt Müsli mit Obst und Joghurt und zwei Mal in der Woche auch Brotfrühstück. Vorbereitet wird das Frühstück von Frau Stütz. Vielen Dank dafür!

Frühstück an der Reichshainschule Memmingen

Praxistipps:

  • Jede Woche gibt es einen Tischdienst, der sich aus Schülern der Klasse zusammensetzt. Dieser ist für das Auf- und Abdecken des Tisches zuständig.
  • Jede Klasse sitzt gemeinsam an einem Tisch. Dies fördert das Sozial- und Essverhalten der Schüler.
  • Es gibt abwechselnd Müsli und belegte Brote zum Essen.
  • Eine externe Kraft sollte das Herrichten des Geschirrs und der Speisen und Getränke übernehmen, ebenso das Aufräumen.
  • Ein Frühstücksraum mit eigener Küche hat sich als nützlich erwiesen.
  • Das Frühstück sollte noch vor Unterrichtsbeginn stattfinden, damit nicht zu viel Unterrichtszeit verloren geht.

Veränderungen, die sich durch das gemeinsame Frühstück ergeben haben:

Frühstück (01).jpg

  • Das Sozialverhalten der Schüler hat sich auch während der Unterrichtszeit verändert. Die Schüler können schon beim Frühstück Erlebnisse austauschen oder Probleme besprechen.
  • Der gemeinsame, ruhige Tagesbeginn wirkt sich positiv auf das Klassenklima aus.

Da viele der Schüler an der Reichshainschule ohne Frühstück in die Schule kommen, konnten wir durch das in der Schule angebotene Frühstück eine positive Veränderung in Bezug auf Konzentration und Ausdauer feststellen.

Unser Schulfrühstück

Die Ganztagsklassen der Reichshainschule starten jeden Schultag mit einem leckeren gemeinsamen Frühstück in unserem Schulcafé.

Frühstück (02).jpgUm 7:30 Uhr beginnen wir mit Tisch decken. Nach der Begrüßung darf jeder Tisch sein Essen holen. Es gibt Müsli, Obst, Kaba, Joghurt, und Saft. An zwei Tagen in der Woche gibt es verschiedene Brote, die wir selbst belegen dürfen, zum Beispiel mit Wurst oder Käse, Marmelade oder Honig und natürlich mit frischem Gemüse. Wir frühstücken gerne gemeinsam, weil der Tag so entspannt beginnt. Man kann sich noch unterhalten und muss nicht gleich ans Lernen denken. Gegen 8:00 Uhr beginnt dann unser Unterricht. Wenn wir gut gefrühstückt haben, sind wir fit für den Schultag.

Unterstützt wird das Schulfrühstück durch die BLLV-Kinderhilfe mit der Initiative denkbar Schulfrühstück.