Reichshainschule Memmingen

jas-logo.gif
Logo3malE_JPG.jpg

Herzlich willkommen bei der Reichshainschule Memmingen

Wir sind das Sonderpädagogische Förderzentrum für die Stadt Memmingen und den westlichen Landkreis Unterallgäu mit den Förderschwerpunkten Lernen, Sprache und emotional-soziale Entwicklung.

Aktuelles

Sommerferien

Am Freitag, 28. Juli 2017 ist der letzte Schultag vor den Sommerferien. An diesem Tag gibt es Zeugnisse und der Unterricht endet für alle Schüler und Schülerinnen um 10:00 Uhr. Wir wünschen allen Schülern und Schülerinnen und deren Familien sonnige und erholsame Sommerferien. Die Schule beginnt wieder am Dienstag, 12. September 2017 um 7:50 Uhr.

Kinderfest

Kinderfest 2016 (2).JPGAm Donnerstag, 20. Juli 2017 feiern alle Memminger Grund- und Förderschulen das Memminger Kinderfest. Es beginnt mit Gottesdiensten um 8:15 Uhr. Anschließend treffen sich alle Kinder auf dem Markplatz zum gemeinsamen Singen und Tanzen. Am Nachmittag versammeln sich alle Kinder mit ihren Lehrkräften auf dem Hallhof, wo um 13:30 Uhr der Festumzug startet. Er führt über den Weinmarkt, die Lindauer und Bodenseestraße auf die Spielwiese im Memminger Stadion.

Das Kinderfest geht mit seiner über 440 Jahre alten Tradition auf den Brauch des Schulspazierganges im Frühjahr zurück. Die bisher früheste Erwähnung des Festes stammt aus einem Ratsprotokoll des Jahres 1571. Der Grundgedanke des Kinderfestes, die "Belobigung" von Schülern und Schülerinnen, hat sich über vier Jahrhunderte erhalten. Früher wurden die besten Schüler und Schülerinnen ausgezeichnet. Heute erhalten alle beteiligten Kinder Geschenke.

Aus dem Schulleben

Maifest 2017

Maifest 2017 (1).jpgJedes Jahr neu verwandelt sich der Schul- und Pausenhof der Reichshainschule zum Maifest in eine bunte Spielwiese, wo den Schülern und Schülerinnen, aber auch ihren Eltern, Geschwistern, Freunden und Verwandten ein vielfältiges Programm geboten wird. Eine Mutter, die jedes Jahr das Maifest besucht, beschrieb es so: „Dass hier mit viel Leidenschaft und Engagement organisiert wird, sieht man, wenn man sich am Tag des Maifests durch das Schulhaus und den Pausenhof bewegt.“ mehr

Wintersporttag 2017

Wintersporttag (1).JPGNachdem es nun endlich geschneit hatte, konnten wir am 19. Januar unseren Wintersporttag in Wertach veranstalten. Es war zwar ziemlich kalt, aber dafür hatten wir herrlichen Schnee. Fast alle Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufen drei bis neun haben am Wintersporttag teilgenommen. Wir konnten entweder rodeln oder an Spielen im Schnee teilnehmen.

1. Preis beim Malwettbewerb des Kulinarischen Wintermarkts am Schmiedplatz

Seit einigen Jahren beteiligt sich die Reichshainschule am Malwettbewerb des Kulinarischen Wintermarkts am Schmiedplatz. Dieses Jahr (2016) gewannen die beiden ersten Klassen mit ihrem gemeinsamen Bild den ersten Preis. Fünf Klassen oder Kunst-Gruppen der Reichshainschule haben sich am Malwettbewerb unter dem Motto "Zauber des Winters" beteiligt. Bereits im Jahr zuvor landete die Kunst-AG der Reichshainschule mit ihrem Werk auf dem ersten Platz. Auch in den vergangenen Jahren gab es bei der Prämierung immer wieder gute Ergebnisse für die Reichshainschule, im Jahr 2011 auch schon einmal einen ersten Platz. Die Bilder werden später für einen guten Zweck versteigert.

SMV-Wochenende im November 2016

SMV-WE_2016 (1).jpgAuch dieses Jahr fuhren die Klassensprecher und Klassensprecherinnen der Jahrgangsstufen 5 bis 9 wieder auf ein SMV-Arbeitswochenende, um die Aktionen für dieses Schuljahr zu planen. Diesmal ging es ins Jugendübernachtungshaus des Kreisjugendrings Unterallgäu nach Babenhausen. Begleitet wurden sie von Frau Maus, Frau Reymann und Herrn Heyd. mehr

 

SMV steht für Schüler-Mit-Verantwortung. Es geht dabei darum, dass die Schüler und Schülerinnen sich einmischen, mitreden und das Schulleben mit ihren Ideen mitgestalten.

Ehrenpreis im Sportabzeichen-Wettbewerb 2016

BLSV Urkundenübergabe 2016.jpgIn diesem Jahr ging der vom Bayerischen Landes-Sportverband (BLSV-Kreis Memmingen) ins Leben gerufene Ehrenpreis für den Sportabzeichen-Wettbewerb an die Reichshainschule. Die Ehrung nahmen BLSV-Kreisvorsitzender Uli Theophiel und  Rudi Broda (Referent für das Sportabzeichen im Bezirk) vor. Mit der Ehrung verbunden ist eine Dankesurkunde und ein Preis. Sport und Bewegung werden in der Reichshainschule großgeschrieben. Bei zahlreichen Wettbewerben holten die Mannschaften immer wieder vordere Plätze. Seit zehn Jahren ist der Sportabzeichen-Wettbewerb erfolgreich in die Bewegungsangebote der Schule eingebunden. Die wichtigste Unterstützerin ist dabei Gabi Mutter (Sportbeauftragte der Schule). An sie ging ein besonderer Dank von Rudi Broda, der den Wettbewerb von Angfang an belgeitete. Für den BLSV ist es wichtig, dass die Kinder zu regelmäßiger sportlicher Betätigung motiviert werden und darüber hinaus zu lebenslangem Sportreiben hingeführt werden.

Mädchentag

Mädchentag2016 (1).jpgAuch in diesem Jahr veranstaltete die Reichshainschule wieder einen besonderen Tag, der ausschließlich den Interessen der Schülerinnen galt. "Es war schön,  Dinge zu tun, die vor allem wir Mädels mögen." Diese Meinung der teilnehmenden Schülerinnen machte am Morgen nach der Übernachtung im Schulhaus schnell die Runde. mehr

1. Preis im Ideenwettbewerb "Erfolgreich Lesen und Schreiben lernen"

Ideenwettbewerb Lesen.jpgDie Reichshainschule überzeugte die Jury des schwabenweiten Ideenwettbewerbs zur Leseförderung mit ihrem Konzept und gewann den ersten Preis. 17 Ideen wurden von einzelnen Lehrkräften oder Schulenkollegien eingereicht. Die Reichshainschule präsentierte ihr Lesekonzept, an dem das gesamte Kollegium der Schule seit Mai 2015 gearbeitet hatte. Die gemeinschaftliche Arbeit und die motivierenden Ideen zur Leseförderung überzeugten letztlich die Jury und bescherten der Reichshainschule den 1. Platz. Die Preisverleihung fand am 25. Januar 2016 an der Regierung von Schwaben in Augsburg statt. Das Preisgeld setzt die Reichshainschule für die Anschaffung von Klassenlektüren ein.

Vorlesewettbewerb

Vorlesewettbwerb 2015 klein.jpgAm 11. Dezember 2015 fand an der Lesewettbewerb der sechsten Klassen statt. Dabei wurde der Schulsieger dieses Jahres ermittelt. Aus den beiden sechsten Klassen traten vier Schüler und Schülerinnen an. Sie stellten sich dem Urteil der Jury, die aus Rektor Willi Seitz und Konrektorin Andrea Karasch bestand.

Die Teilnehmer stellten ein selbst ausgewähltes Buch vor und lasen einen geübten Abschnitt daraus vor. Alle vier Kandidaten meisterten die Aufgabe gut. Die Entscheidung war für die Jury sehr schwer. Am Ende gewann Prosper Opitz aus der Klasse 6H den Wettbewerb mit seinem bestens vorbereiteten Lesestück aus dem Buch „Das kleine Känguru lernt fliegen“ von Paul Maar. Er darf nun weiter zur nächsten Etappe fahren, wo er sich mit den Schulsiegern anderer Förderzentren messen wird.

Experimentieren macht Spaß

LEW 3malE_2015 (1).jpgExperimentieren macht Spaß und ist zudem eine sinnvolle Art zu lernen, besonders dann, wenn es auch noch um erneuerbare Energien geht. Wie funktioniert ein Generator? Was macht eine Solarzelle? Diese und andere spannende Fragen rund um den Themenbereich Energie können die Schüler der Reichshainschule aus Memmingen nun selbst erforschen. Als Teilnehmer am Partnerschulen-Programm der Lechwerke AG Augsburg erhielt die Reichshainschule mehrere Experimentier-Sets. mehr